Wie lange wird der medikamentenpreis noch unangemessen hoch bleiben?

Sehr geehrter Herr Bundesrat,

Das Schweizer Gesundheitssystem umfasst alle im Krankenversicherungsgesetz (KVG) festgelegten Massnahmen, um der Bevölkerung Gesundheitsleistungen bereitzustellen. Als Gesundheitsminister sind Sie mit allen Aspekten und den daraus resultierenden Unstimmigkeiten vertraut.

Sie wissen, dass die Medikamentenpreise ständig steigen.

Dass diese Preise in keiner Weise gerechtfertigt sind.

Dass die pharmazeutischen Firmen kolossale und unerhört hohe Margen aus der Behandlung der Kranken erzielen.

Dass die Eidgenossenschaft in Anbetracht der untragbar hohen Preise für neue Krebsmedikamente ihren verfassungsrechtlichen Pflichten nicht nachkommt.

Dass der Anstieg der Gesundheitskosten, der insbesondere durch die steigenden Preise für neue Medikamente verursacht wird, der gesamten Bevölkerung teuer zu stehen kommt.

Wir fordern Sie auf, alle in Ihrer Macht stehenden rechtlichen und politischen Mittel einzusetzen, damit die Preise für innovative Medikamente drastisch gesenkt werden.

Sie wissen, dass unser Gesundheitssystem und somit unsere Gesundheit in Gefahr ist.
Infolgedessen möchten wir Sie bitten, dafür zu sorgen, dass die Preise für neue Medikamente drastisch sinken.

Unsere Gesundheit hängt davon ab!

Petition unterzeichnen

521
1200
521
1200
In Schweiz haben bereits 521 Personen unterzeichnet. Helfen Sie mit, damit es 1200 werden!
* Pflichtfelder.
Indem Sie die Petition unterzeichnen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.